Leitzins EZB

Der Leitzins der EZB beträgt seit der letzten Leitzins Erhöhung der EZB noch immer 4,25 Prozent. Anfang Juli wurde der Leitzins von 4,00 auf 4,25 Prozent erhöht. Seitdem häufen sich die Gerüchte um Inflation und Rezession.

Doch im Grunde hängt von der zukünftigen Wirtschaftsentwicklung mehr ab als nur der Leitzins.

Und zum Thema Rezessionsängste gab es heute folgendes Statement:

Die deutsche Wirtschaft muss in den kommenden Monaten zwar eine Durststrecke überstehen, Rezessionsängste sind nach Ansicht von Bundesbankpräsident Axel Weber aber übertrieben. „Es gibt keinen Grund, die mittelfristigen Aussichten in so düsteren Farben zu malen, wie es einige der professionellen Auguren nun tun“, sagte Weber in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit der „Stuttgarter Zeitung“. Die Inflationsperspektiven blieben allerdings noch längere Zeit eingetrübt, warnte er. Auch die Finanzmarktkrise könnte „noch bis weit ins nächste Jahr andauern“.

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Pingback: Auguren - Christian Gewiese

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner