Spekulationen um Stada

Spekulationen um Stada? Eine mögliche Übernahme? Nachdem es vor knapp 3 Wochen aufgrund einer Gewinnwarnung bei Stada um satte 25 Prozent innerhalb eines Tages nach unten ging, legte der Kurs der Stada Aktie  (WKN 725180, ISIN DE0007251803) am Freitag um 12,5 Prozent zu. Denn Teva Pharmaceutical könnte Stada übernehmen. Aber gab es dieses Gerücht nicht schon einmal? Und als sich herausstellte, dass nix aus den Spekulationen wird brach der Kurs ein. Und dann gibt es ja noch eine recht innige Freundschaft, denn:

„Das STADA-Management und der Aufsichtsrat mögen Teva nicht wirklich“, sagte ein Kenner des Unternehmens am Freitag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Eher sei ein Merger unter Gleichen mit einem Generikakonkurrenten bei dem STADA-Vorstandschef Hartmut Retzlaff auf den Chefsessel rückt, vorstellbar, so die Quelle. Sowohl STADA als auch Teva lehnten einen Kommentar ab.

Also was tun? Kaufen? Verkaufen? Noch abwarten? Oder vielleicht noch ein wenig über die Spekulationen um Stada lesen?

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner