Continental rüstet sich für einen Abwehrkampf

Continental rüstet sich aktuell für einen Abwehrkampf und versucht damit eine drohende Schaeffler-Übernahme zu verhindern. Continental konnte bereits einige Investmentbanken zur Unterstützung gewinnen und sagt der Schaeffler-Gruppe den Kampf an.

Der Autozulieferer Continental rüstet sich für den Abwehrkampf gegen eine mögliche Übernahme durch die Schaeffler-Gruppe. Neben Goldman Sachs soll nun auch die Investmentbank JP Morgan die Verteidigungsstrategie von Conti vorantreiben. Entsprechende Medienberichte wurden am Freitag in Branchenkreisen bestätigt. Es könnten weitere beratende Investmentbanken hinzukommen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner