Standards für Mobile Advertising in Planung

Die großen europäischen Mobilfunkprovider entwickeln gemeinsam neue Standards für den Bereich Mobile Advertising. Ziel ist es, dass die Zahl und das Investitionsvolumen der Werbekunden im Bereich Mobile Advertising merklich ansteigt. Denn aktuell ist der Bereich Mobile Advertising noch nicht transparent genug aus Sicht der Werbetreibenden. Ist dies ein nächster Schritt in eine neue Werbeform, mit der der Endkunde – also der Handybesitzer – zukünftig mit Werbung versorgt werden soll? Nicht, dass Unmengen von täglichen Werbemails das Emailpostfach teilweise zum Überquillen bringen. Zukünftig darf man sich also auch über mobile Werbebotschaften freuen. Ob man sie nun interessant findet oder nicht ist ja egal. Hauptsache beim Mobilfunkprovider klingelt die Kasse mit jeder versendeten Werbe-SMS.

Denn 2007 wurden weltweit nur 3 Milliarden Dollar im Bereich Mobile Advertising umgesetzt. Eine Zahl, die noch reichlich Luft nach oben bietet. Und es ist geplant, dass der Umsatz im Mobile Advertising in den nächsten 4-5 Jahren auf etwa 20 Milliarden Dollar steigen soll. Daher klingt es auch plausibel, dass sich die großen europäischen Mobilfunkprovider praktisch an einen gemeinsamen Tisch setzen und gemeinsam das Geschäftsfeld Mobile Advertising weiter ausbauen. Schließlich wird jeder der Akteure im Bereich Mobile Advertising zukünftig einen ordentlichen Gewinn dadurch erzielen.

Folgende Mobilfunkprovider arbeiten gemeinsam an neuen Mobile Advertising Standards

  • Vodafone
  • T-Mobile
  • O2
  • FT-Orange
  • Telefonica
  • 3
Hi, ich bin Christian und lebe in Kiel im schönen Bundesland Schleswig-Holstein. Hier schreibe ich größtenteils über die Themen Marketing, Börse, Reisen und Urlaub.

Das könnte Dich auch interessieren

  • Affiliate Marketing Affiliate Marketing ist eine intenetbasierte Vertriebslösung, bei der Onlineanbieter von Waren und Dienstleistungen (Advertiser) mit Betreibern von Internetseiten […]
  • Personalisierte Werbung auf StudiVZ ab Januar 2008? StudiVZ hat mittlerweile über vier Millionen Mitglieder. Und die Community wächst von Tag zu Tag. Seit Holtzbrinck vor gut einem Jahr StudiVZ übernommen hat (und dafür […]
  • Google: Schwaches Wachstum, hohe Gewinne Google macht auch im 2. Quartal 2009 satte Gewinne. Jedoch ist das Umsatzwachstum etwas niedriger als normal ausgefallen. Der Überschuss kletterte im zweiten Quartal […]
  • Das neue Advertiser Portal bei affilinet Seit affilinet vor kurzem das neue Advertiser Portal eingeführt hat ist es nun noch einfacher die Partnerprogramme zu verwalten. Alle wichtigen Informationen sind […]
  • YOC AG übernimmt adbutler Und wieder hat sich etwas im Bereich Affiliate Marketing getan. Die YOC AG übernimmt adbutler. Zum bestehenden Netzwerk belboon weitet die YOC AG ihre Aktivitäten im […]

Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.