Sommer in Schleswig-Holstein – viel los an den Badestränden an der Kieler Förde

Der Sommer ist in Schleswig-Holstein angekommen – viel los an den Badestränden an der Kieler Förde wie am Strand in Schilksee im Nordwesten von Kiel.

Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Schleswig-Holstein sowie in zahlreichen weiteren Bundesländern ist nun auch der Sommer wieder im Norden angekommen. Bei Temperaturen knapp unter 30 Grad sind die Badestrände an der Ostsee gut bis sehr gut besucht. Doch überall gilt es den Mindestabstand einzuhalten, denn Corona verschwindet nicht plötzlich bei Sonnenschein und Sommertemperaturen.

Schilksee Badestrand

Schilksee Badestrand

Wie hier am Badestrand in Kiel-Schilksee an der Kieler Förde sah es in den vergangenen Tagen an zahlreichen Ostseestränden aus. Und es ist damit zu rechnen, dass es in den kommenden Wochen noch voller an den Stränden werden wird, wenn noch mehr Urlauber anderer Bundesländer an der Ostsee ankommen. Vorausgesetzt natürlich das Wetter spielt mit.

Schilksee Strand – beliebter Kieler Badestrand an der Förde

Sehr beliebt bei Kielern sowie bei Urlaubern ist auch der Schilkseer Strand auf dem Westufer der Kieler Förde. Feinsandig, gut per Bus erreichbar und für den Strandbesuch fällt keine Gebühr oder Abgabe an. Jedoch ist der Strandabschnitt hier recht schmal, jedenfalls deutlich schmaler als beispielsweise am Falckensteiner Strand.

Badestrand Kiel-Schilksee im Sommer

Badestrand Kiel-Schilksee im Sommer

Videos Schilksee Strand


Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.