Wohin mit den AdSense Anzeigeblöcken?

Wo befinden sich eigentlich die optimalen Plätze für Google AdSense Anzeigenblöcke? Diese Frage stellen sich viele Seitenbetreiber. Schließlich sollen die AdSense Anzeigenblöcke Werbeeinnahmen generieren.

Man könnte nun natürlich wochenlang damit verbringen die besten Plätze der Anzeigenblöcke selbst zu ermitteln, indem man alle paar Wochen die Position der Anzeigenblöcke ändert und danach das ganze analysiert.

Doch es geht auch einfacher. Man muss nur ein wenig lesen. Inside AdSense, das offizielle AdSense Blog, gibt hier hilfreiche Tips zur Optimierung der AdSense Anzeigenblöcke.

Im Inside AdSense Blog werden folgende Seitenbereiche empfohlen:

  • oberhalb des Seitenumbruchs (also im Bereich der Seite, der ohne Scrollen sichtbar ist)
  • direkt unterhalb von längeren Artikeltexten
  • eingebettet in andere Seiteninhalte

Das ganze wird auch anschaulich im Google AdSense Video beschrieben. Werden die Google AdSense Anzeigenblöcke optimal in die Webseite integriert, lassen sich die Werbeeinnahmen unter Umständen enorm steigern.

Das könnte Dich auch interessieren

  • Adsense und der Dollarkurs Die Freude ist immer groß, wenn die monatliche Adsense-Überweisung eingeht. Doch seit einigen Monaten trübt der schwache Dollar ein wenig die Stimmung. Und anscheinend ist auch nicht […]
  • Google Store im Saturn Hamburg Google hat seinen ersten Shop in Deutschland im Saturn Hamburg in der Mönckebergstrasse eröffnet. Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis Google auch in Deutschland einen eigenen […]
  • Was ist Google AdWords? Google AdWords ist ein Werbeprogramm, mit dem ein Produkt oder eine Dienstleistung beworben werden kann. Das AdWords-Programm basiert auf Textanzeigen, Imageanzeigen und Videoanzeigen, […]
  • Google Engage Hamburg Am 07.06.2012 habe ich am Google Engage Trainingscamp für Agenturen in Hamburg teilgenommen. Auf den Google Engage Trainingscamps haben Agenturen die Möglichkeit Ihre Google […]
  • Google: Schwaches Wachstum, hohe Gewinne Google macht auch im 2. Quartal 2009 satte Gewinne. Jedoch ist das Umsatzwachstum etwas niedriger als normal ausgefallen. Der Überschuss kletterte im zweiten Quartal um 19 Prozent auf […]
  • Der Google Dating Dienst Google hat ein neues Geschäftsfeld erobert und ist ab sofort im Bereich Dating aktiv. Wie das ganze funktioniert wird im folgenden Google-Dating-Dienst-Video anschaulich erklärt. Der neue […]
  • Sparzinseck Was ist eigentlich ein Sparzinseck? Das kann ich euch leider gerade auch nicht beantworten. In der Wikipedia gibt es das Wort Sparzinseck jedenfalls nicht. Und Google sagt gerade: Es […]
  • Barcamp Kiel 2019 – damn, it´s a DECADE! Barcamp Kiel 2019 - damn, it´s a DECADE! Wir feiern das 10. Kieler Barcamp, natürlich wie auch in den Jahren zuvor von 2010 bis 2018 im Wissenschaftszentrum Kiel. Vor mehr als 10 Jahren […]
  • Soziales Netzwerk seniorbook seniorbook ist ein soziales Netzwerk, das sich an über 45-jährige richtet. Neben der Vernetzung von Themenwelten bietet es lokale News und Bürgerhilfe an. Das soziale Netzwerk […]
  • Xenzuu.com – Neue Social Media Plattform Kennst Du schon Xenzuu.com? Schon wieder ein neues Social Network, aber mit Xenzuu kannst Du Geld verdienen. Eine Social Media Plattform die aussieht wie Facebook, selbstverständlich […]

2 Kommentare zu “Wohin mit den AdSense Anzeigeblöcken?

  1. alice hive

    Ich hab mich an dem damaligen Adsenselayout von Steve Pavlina orientiert. Der hat mehrere 10000$ pro Monat mit Adsense gemacht und seine Anzeigenplätze über Jahre hinweg optimiert.

  2. Flüge

    Meiner Meinung nach sollten die AdSense Anzeigeblöcke direkt sichtbar platziert werden. Wie hier schon angemerkt wurde, denke auch ich, dass diese oberhalb des Seitenumbruchs platziert werden sollten, falls der User die Seite direkt verlässt und nicht mehr bis nach unten scrollt. Allerdings hängt die Platzierung teilweise auch vom Inhalt der Seiten ab, was man bedenken sollte. Hierzu sollte man sich einige Fragen stellen und erst nach Beantwortung dieser genau entscheiden, wo man die AdSense Anzeigeblöcke zu platzieren hat. In der Nähe der „Kernaussage“ der Seite wären die Platzierungen auch empfehlenswert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.